Freitag, 8. Januar 2016

Rezept: Cake Pops

Hallo ihr da draußen,
heute haben wir ein Rezept für euch. Wir haben uns in dieser Woche einmal nachmittags getroffen und Cake Pops gemacht. Es ist eigentlich ein relativ einfaches Rezept und das Ergebnis hat wirklich gut geschmeckt<3

Zutaten:
2 Fertigkuchen
Marmelade und/oder Nutella
Schokolade
Streusel und anderes zum Verzieren
Schaschlikspieße

Zuerst haben wir die beiden Kuchen in zwei Schüsseln zerbröselt und anschließend einmal mit Marmelade und einmal mit Nutella vermischt, bis wieder ein festerer Teig entstand. Wir haben gemerkt, dass man relativ viel Nutella braucht, bis es ein Teig wird. Aus diesem Teig werden kleine Kugeln gerollt. Währenddessen haben wir die Schokolade geschmolzen und die Spieße kürzer gemacht und die Spitzen abgeschnitten. Die Spieße haben wir dann in die flüssige Schokolade getaucht und damit die Kugeln versehen. Die Schokolade braucht es in diesem Schritt deshalb, weil die Spieße sonst nicht halten würden. Wenn sie dann getrocknet ist, haben wir die fast fertigen Cake Pops in ein Glas getan, in das wir vorher Reis gegeben haben. Somit konnten wir sie besser verzieren und sie konnten besser trocknen. Wir haben dann die restliche flüssige Schokolade auf die Cake Pops gegeben  und sie mit Streuseln und kleinen Schokostücken verziert. Dann mussten wir die Schokolade nur noch ein wenig trocknen lassen und fertig waren unsere Cake Pops!♥


Das Rezept war wirklich nicht schwer und die Cake Pops waren auch sehr lecker! 

Habt ihr schon einmal Cake Pops gemacht?
Liebe Grüße, Delia und Hannah

Kommentare:

  1. Das sieht mega lecker aus =) Schau doch mal wieder vorbei.
    Alles Liebe, Eileen von Beautyarea & more

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Cake Pops! Das Rezept ist sehr einfach - werde ich bestimmt mal ausprobieren :)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Lara

    http://laraasophiie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wir lieben sie auch total!
      Gib uns dann bitte Bescheid, wie du sie findest;*

      Löschen
  3. Klingt wirklich super lecker ;)
    Liebste Grüße, Julia
    julysbeautylounge.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen